FLOH

Mix
geb. 06.2018
 z.Z. 30 cm SH

Floh Rüde, geboren 06.2018
Flo wurde von Tierschützern aus einem Messi-Haushalt befreit und zu uns gebracht.

Er ist ein super lieber, freundlicher und verspielter kleiner Rüde.

Absolut verträglich mit anderen Hunden.

Wenn Sie unserem Floh noch vor dem harten Winter ein warmes Plätzchen schenken möchten, dann

füllen Sie schnell unser 

Kontaktformular aus.

FLOH ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet.

 

 


Kontakt:

Kerstin Kloess
06053-7833
0172-3770435
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

eingestellt: 23.11.2018

 

Besucher

Aktuell sind 193 Gäste und keine Mitglieder online

Spenden

Hier können sie auf unser PayPal-Konto spenden, für Futter, Medikamente und noch vieles mehr! Ihre Spende wird zu 100% an unsere Tierheime weitergeleitet:

paypal.me/Herzenshunde

 

 

Spendenkonto:

Kreissparkasse Gelnhausen

I-Ban:DE

34507500940005017029

Bic:

HELADEF1GEL

 

 

 

 

ÜBER UNS

 

Zweck des Vereins ist es, das Leben und das Wohlbefinden der Tiere zu schützen Die von unseren Tierschützern geretteten Hunde werden von uns nach Deutschland vermittelt. Hierbei hat die eingehende Beratung und Betreuung für uns einen großen Stellenwert. Wir helfen bei der Auswahl des "passenden" Tieres und vermitteln unsere Schützlinge nur nach positiver Vorkontrolle. Die Vermittlung erfolgt mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Wir pflegen während der Vermittlung und natürlich auch nach dem Einzug der Glücksnase stets einen engen Kontakt zu unseren Adoptanten und Pflegestellen. Selbstverständlich erhalten all unsere Tiere die Grundimmunisierungen und Tollwutimpfungen, sind entwurmt, entfloht und bei entsprechendem Alter kastriert. Außerdem sind alle Hunde gechipt und reisen mit einem EU-Pass. Der Transport unserer Tiere erfolgt ausschließlich mit nach geltendem nationalen und EU-Recht (TierSchTrV) zugelassenen Transportunternehmen. Die Transporteure verfügen über die notwendige Sachkenntnis. Die Tiere reisen immer an Wochenenden in Deutschland ein und werden von unseren Adoptanten an Haltepunkten entgegengenommen, die sich in der Nähe verschiedener Großstädte befinden. Auch in Österreich und an der Grenze zur Schweiz gibt es Haltepunkte unser Transporteure.

 

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen